Achtung Naturliebhaber und Ruhesuchende: Kleiner Bungalow mit Aussichtsterrasse in Höhenlage bei Morsbach (3 km)

80 m2
1437 m2
3
1997
Objekt-Nr.
2-190
Wohnfläche
80 m2
Grundstücksfläche
1437 m2
Baujahr
1997
Zimmer
3
Kaufpreis
siehe Exposé
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.

Hier haben sich die jetzigen Eigentümer 1996 einen Traum erfüllt und für ihren Lebensabend ein "kleines Paradies" in der Natur gebaut: Ein überschaubares, pflegeleichtes Haus, perfekt für zwei Personen aufgeteilt in einer besonders schönen, ruhigen Lage, wo man jeden Tag den herrlichen Blick aus den Fenstern, oder von der Terrasse genießen kann. Falls Sie einen ähnlichen Wunsch haben, dann sollten Sie nicht lange zögern und sich dieses "Paradies" einmal anschauen. Innerhalb von ca. 3 Monaten kann dann auch Ihr Traum zur Wirklichkeit werden! Für Familien, die mehr Platz benötigen, gibt es die Möglichkeit eines Anbaus oder einer Aufstockung des Hauses.

Mikrolage (direkte Umgebung):
Das Haus befindet sich in einer wunderschönen, sehr beliebten Höhenlage von Morsbach-Hahn. Von der Terrasse genießen Sie hier einen herrlichen, kilometerweiten Blick ins Grüne. Diese am Waldrand versteckte kleine Siedlung war deshalb noch vor 10 Jahren ausschließlich zur Nutzung als "Erholungs- und Wochenendhausgebiet" zugelassen (jetzt: "Allgemeines Wohngebiet"). Die hier befindlichen kleinen, engen Anliegerstraßen werden ausschließlich von den ca. 100 Bewohnern genutzt. Eine Durchgangsstraße oder anderen Verkehrslärm gibt es hier nicht. Trotz dieser ungestörten Ruhe und dem Gefühl, mitten in der Natur zu wohnen, befindet sich der Ortskern von Morsbach in nur 2,6 km Entfernung.

Makrolage / Entfernungen:
Morsbach ist der Gemeindehauptort der südöstlichsten Gemeinde des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln mit 11.042 Einwohnern / www.morsbach.de

Entfernungen, jeweils vom Objekt:
- Verwaltung: Rathaus / Ortsmitte ca. 2,6 km
- Einkaufsmöglichkeiten: Lidl, REWE, Aldi, usw. in ca. 2,6 km
- Schulen: Schulzentrum in ca. 2 km
- Kindergarten: in ca. 2 km
- ärztliche Versorgung: Mehrere Praxen im Ort vorhanden, großes Kreiskrankenhaus in Waldbröl (ca. 12 km) und in Gummersbach (ca. 36 km)
- nächstgelegene Autobahnanbindung: A4, Abf. Nr. 26 (20,6 km / 20 Minuten) Richtung Köln / A4, Abf. Nr. 27 (16,8 km / 22 Minuten) Richtung Olpe
- Busverbindung: Busbahnhof in ca. 2,6 km Entfernung
- Bahnanbindung: Bahnhof in Wissen/Sieg in 14 km Entfernung
- nächstgelegener Flughafen: Köln/Bonn Airport (ca. 77 km / 55 Minuten)
- nächstgelegene Städte: Waldbröl 12 km, Wissen/Sieg 14 km, Kreisstadt Gummersbach 31 km, Siegen 33 km, Bonn 64 km, Köln 72 km

Ausstattung:
- Bungalow als Niedrigenergiehaus der ortsansässigen Fertighausfirma "ALHO", Baujahr 1996
- 80 m² barrierefreie Wohnfläche auf einer Ebene
- hochwertige, wärmeschutzverglaste Holzfenster mit Fliegengitter und Rollläden
- großes Panoramafenster im Wohnzimmer
- Dacheindeckung in 2004 mit hochwertigen, glasierten Tonziegeln erneuert
- moderne Elektro-Nachtspeicher-Heizung (Heizkosten ca. 1.500,00 € / Jahr, s. u. "Sonstiges")
- helle Badausstattung mit seniorengerechter, erhöhter Toilette
- Einbauküche, 2010 für 7.600,00 € erneuert
- Kaminofen an jeder Stelle des 33,6 m² großen Wohnzimmers möglich
- herrliche, 15 m² große, überdachte und windgeschützte Terrasse mit Fernblick
- elektrische Sonnenmarkise
- Carport für 2 PKW, 7,5 m lang
- Grundstück komplett mit 1,65 m hohem Maschendrahtzaun und Hecke eingefriedet
- Gartenblockhaus, 3 x 3 m groß (wird auch als Gästehaus genutzt) mit angebautem Abstellraum
- Geräteschuppen für Gartengeräte
- Haus-Rundum-Außenbeleuchtung mit Bewegungsmeldern
- Satellitenschüssel mit Fernsehanschlüssen in fast allen Zimmer
- Internet: bis zu 100 MBit/s möglich

Unterhaltungs-/Verbrauchskosten:
- Grundsteuer: 233,26 € / Jahr
- Straßenreinigung: 21,00 € / Jahr
- Heizstromkosten: 2016 = 1.519,93 €; 2017 = 1.594,18 €; 2018 = 1.477,98 €
- Wohngebäudeversicherung: 235,00 € / Jahr
- Müllabfuhr: Restabfall 120 Liter = 170,00 € / Jahr - Papierabfall 240 Liter = 49,00 € / Jahr - Bioabfall 0,00 € da Eigenkompostierung

Die Finanzierung für dieses Haus könnte wie folgt aussehen:
60.000,00 € Eigenkapital für:
- Finanzierung: 20 %-Eigenkapitalanteil = 35.000,00 €
- Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Grundbuchgebühren, Provision) = ca. 21.000,00 €
- Renovierung / Umzugskosten = 4.000,00 €
ergibt:
- 80 % Finanzierung = 140.000,00 € Immobilienkredit
- Zins: 1,5 % Tilgung: 3,0 %
= monatliche Rate: 525,00 €



Objektinformationen

Kontakt

Christoph Langer

Dipl.-Ing.
Architektur und Städtebau

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben Fragen?

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt